Zur Rubrik: Restaurant

Palazzo 2016_02

Nacht der Sterne

Wenn Hans-Peter Wodarz und sein Partner, Sternekoch Kolja Kleeberg vom Restaurant VAU zu Tisch bitten, dann darf man a etwas Besonderes erwarten, nämlich Entertainment und Kulinarik der Extraklasse in einer Dinner-Show, die ihresgleichen sucht. Drei pralle Stunden bester Unterhaltung im mit hundert Kerzen illuminierten Spiegelpalast, drei Stunden Akrobatik und Comedy, Tanz und Gesang, Esprit und Haute Cuisine. „Dinner Curioso” heißt das neue fulminante Spektakel und ist eine Hommage an die Blütezeit des Varietés - voller Magie und Kuriositäten. Und glaubte man schon im vergangenen Jahr, dass eine Steigerung kaum noch möglich sei, so wird man auch diesmal sagen: diese Show ist nicht zu toppen. Die Teilnahme an der Palazzo-Dinner-Show inkl. 4-Gänge-Menü kostet je nach Kategorie und Wochentag zwischen 80 und 145 Euro, also entweder auf dem erhöhten Rang bzw. in einer der gemütlichen Logen oder am runden Tisch im Mitmachradius der Manege.
Gleiche Show, aber ein anderes Menü, und zwar eins mit fünf Gängen der Extraklasse, wurde am 9. Februar im PALAZZO zelebriert - bei der NACHT DER STERNE. An diesem besonderen Abend erhielten Kolja Kleeberg und Hans-Peter Wodarz ebenso tatkräftige wie prominente Unterstützung von ihren PALAZZO-Kollegen aus Stuttgart, Nürnberg, Wien und Hamburg, die die Gäste mit jeweils einem Gang aus ihren eigenen PALAZZO-Menüs verwöhnten. Die erste Vorspeise gefüllte Zucchiniröllchen kam von 3*-Koch Harald Wohlfahrt vom Palazzo in Stuttgart, gefolgt von einer Lachspraline und Wildreis mit Safran-Champagner-Sauce vom österreichischen Haubenkoch Toni Mörwald aus dem PALAZZO Wien. Als dritte Speisenfolge eine Maronensuppe von Cornelia Poletto aus dem PALAZZO Hamburg. Der Hauptgang war die allseits beliebte confierte Entenkeule von Kolja Kleeberg. Und der fränkische Sternekoch Alexander Herrmann vom PALAZZO Nürnberg servierte eine warme Kirschtarte mit heißer Vanillemilch und Pralineneis. „Dinner Curioso“ wird noch bis 06. März an den Tagen Mittwoch – Sonntag gespielt (Montag + Dienstag sind spielfrei).

Direktion: Hans-Peter Wodarz
Adresse: Kynaststr. 25, 10317 Berlin-Lichtenberg
Tickets: 01805 – 388 883
Internet: www.palazzo.org