Zur Rubrik: Restaurant

Alfios Ars Vivendi

sizilianische Lebenskunst in Wilmersdorf

Alfios ARS VIVENDI - vormals ein kleines italienisches Feinkostgeschäft (seit 1992), eine Salumeria mit Antipasti, Panini, Weinen und anderen Spezialitäten aus Bella Italia, ist aus diesem sympathischen Familienbetrieb eine gut gehende Trattoria geworden mit eigener Pasta-Herstellung und einer tagesfrischen schnörkellosen Cucina Italiana vornehmlich mit bäuerlichen Produkten aus der sizilianischen Heimat von Mama Maria. Sohn Alfio ist Gastgeber und Koch in Personalunion, freundlich zu jedem Gast, doch auf die Teller kommt nur das, was ihm selber schmeckt. Da ist er kompromisslos, wie bei seiner Motorrad-Leidenschaft - natürlich Harley Davidson, nix anderes. Sehr beliebt sind vor allem die frischen Antipasti, täglich haus- und handgemacht mit dem, was der Markt oder der Nachschub aus Sizilien saisonal so hergibt. Und mit diesen stets wechselnden Delikatessen ist über die Jahre auch das Ars Vivendi-Catering-Geschäft gewachsen, also die Außerhausbelieferung für kleine und größere Veranstaltungen zwischen 5 und 120 Personen. Vorspeisen und Antipasto della vetrina kosten je nach Portionsgröße und Güte zwischen 6 und 12 Euro, für rund 13 Euro bekommt man eine schöne Pasta-Speise und für die 4-5 wöchentlich wechselnden Hauptgerichte bezahlt man selten mehr als 20 Euro – und das tut man gerne und ohne Reue. Täglich ab 18 Uhr. Reservierung erbeten.

ALFIOS ARS VIVENDI
Adresse: Holsteinische Str. 18, 10717 Berlin-Wilmersdorf
Tel. 030 – 861 93 89, www.arsvivendi-catering.de