Zur Rubrik: Restaurant

Seepalast

preiswert chinesisch Schlemmen

Neu eröffnetes chinesisches Büffet- und á-la-carte-Restaurant in der Nähe vom Müggelsee mit großer Sommerterrasse und hellem Wintergarten für Gesellschaften mit bis 50 Personen. Herr und Frau Wu sind die sympathischen Gastgeber und Sushi-Meister mit Erfahrung und Anspruch. Im Zentrum des hübschen Restaurants lockt an allen Tagen in einem architektonischen Rondell ein ringförmig aufgebautes Kalt- und Warmspeisenbüffet.
Die grenzenlose Teilnahme am sog. Abendbüffet von 17 – 22 Uhr kostet nur 12,90 Euro pro Person und damit deutlich weniger als in vergleichbaren innerstädtischen Büffetrestaurants (€ 8,90 für das kleinere Mittagsbüffet an den Tagen Montag bis Samstag von 12 – 15 Uhr). An Sonn- und Feiertagen ist das Große Büffet aber schon ab 12 Uhr und dann durchgehend bis 22 Uhr geöffnet. Zudem hat der Gast die Wahl aus ca. 20 á-la-carte Speisen der typisch chinesischen und thailändischen Art (Preise: ca. 10 Euro). Eine besondere Spezialität (mit Vorbestellung): die traditionelle Peking-Ente für 4 Personen (€ 85.-) bestehend aus 5 leckeren Gängen. Täglich geöffnet von 12 – 22.30 Uhr. Eine Reservierung an den Wochenenden ist sehr zu empfehlen. (Tram 61 Endstation / bzw. Bushaltestell des 161er).

Adresse: Fürstenwalder Allee 17, 12589 Berlin-Köpenick
Telefon: 030 – 76 90 55 55
Internet: www.seepalast.de