Zur Rubrik: Hotels

LANDGASTHAUS GRAUE GANS

Nur 35 Autominuten vom Berlintrubel entfernt

LANDGASTHAUS GRAUE GANS -  nur 35 Autominuten vom Berlintrubel entfernt findet der staunende Hauptstädter  in der kleinen Ortschaft Wall eine bezaubernde Oase der Ruhe und des guten Geschmacks, umrahmt von viel Natur und guten Schwingungen  - das romantische Landgasthaus Graue Gans. In einem künstlich angelegten Teich schwimmen quakende Frösche und prachtvolle Kois und ein gepflegter, blumengeschmückter Landschaftsgarten geht fast nahtlos über ins weite Land. Kinder finden in dem großen Garten allerlei Abwechslung bei Spiel und Spaß und können das junge Fohlen auf der benachbarten Weide beobachten. Die Graue Gans ist auch eine Pension und vermietet fünf gemütliche DZ im Landhausstil und ein kleines, uriges Blockhäuschen für vier Personen, mit behaglichem Wohnzimmer und Kitchinette, mit vier Betten im Dachjucheé und direktem Zugang zum Wasser. Laubenpieper deluxe mit dem Privileg, sich die guten Speisen aus der Landgasthausküche auf die eigene Sonnenterrasse servieren zu lassen. Oder im gemütlichen Restaurant mit seinen insgesamt 64 Sitzplätzen und fast eben so vielen Holz- und Gipsgänsen. Die Küche ist bodenständig und brandenburgisch gut mit kleinen mediterranen Anleihen und nahezu dörflichen Preisen. Viele der Zutaten kommen übrigens aus dem kleinen, hauseigenen Gemüsegarten.  Das Landgasthaus ist täglich geöffnet von 12 bis 21 Uhr.Montag ist Ruhetag.Direktion: Liane Balkhaus     Adresse: Dorfstr. 42, 16818 WallTelefon: 033 925 – 900 67    Internet: www.graue-gans.de