Zur Rubrik: Hotels

SCHLOSS BASTHORST

inmitten der bewaldeten Hügellandschaft am Beginn der Mecklenburgischen Seeplatte

SCHLOSS BASTHORST - inmitten der bewaldeten Hügellandschaft am Beginn der Mecklenburgischen Seeplatte und unweit der Landeshauptstadt Schwerin liegt Schloss Basthorst, ein denkmalgeschütztes Anwesen aus dem Beginn des 19. Jahrhunderts mit einem Herrenhaus, einem liebevoll restaurierten Turmhaus sowie zahlreichen kleinen Nebengebäuden. Schloss Basthorst befindet sich in Privatbesitz und präsentiert sich heute als eine repräsentative Hoteladresse im Luxussegment, die dem anspruchsvollen Besucher sowohl eine exklusive Logis bietet als auch beste Freizeitgestaltung und Wellness auf höchstem Niveau sowie den passenden Rahmen für Tagungen, Empfänge und stilvolle Feierlichkeiten. Dazu stehen diverse Salons, Kaminzimmer und andere Räumlichkeiten zur Verfügung, wie zum Beispiel die geschichtsträchtige, holzgetäfelte Bibliothek mit alten Lederfauteuils und schöner Aussicht in den englischen Garten. Hier mag man sich vielleicht zum Teetrinken und Lesen zurückziehen, zum Gespräch oder Kartenspiel, zum Aperitif oder Disgestif. Und so wie im angrenzenden Wintergarten, lässt es sich auch in der atmosphärischen Bibliothek an einer stilvoll gedeckten Festtafel Platz nehmen für ein exklusives Abendessens in geschlossener Gesellschaften. Denn was nicht verwundern dürfte - Schloss Basthorst ist ein beliebtes Hochzeitsschloss. Den schönsten Tag im Leben vor solch märchenhafter Kulisse zu begehen, ist sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis, natürlich inklusive kirchlicher Trauung in der romantischen Dorfkirche. Die 45 Zimmer und Suiten gefallen durch historisches Ambiente und zeitgenössischen Komfort, alles geschmackvolle Unterkünfte, stilgerecht im Charme der herrschaftlichen Zeiten. Exklusives Wellness-Center auf 1.300 qm mit großem Schwimmbad und Liegewiesen, mit ausgedehnter Saunalandschaft und diversen stilvollen Räumlichkeiten zum Entspannen oder Meditieren oder einfach nur zum Wohlfühlen. Freundliches und bestens geschultes Personal verwöhnt den Gast mit wohltuenden Bäder, Massagen oder Kosmetikbehandlungen, u.a auch ayurvedische Anwendungen. Sehr schön ist auch der12 Ha große Schlosspark mit Jahrhunderte alten Baumbestand und üppiger Vegetation in einem geschützten Feuchtbiotop. Nur wenige Minuten sind bis hinab zum stillen Glambecksee, einem sauberen Badegewässer, das zum schwimmen, rudern oder angeln einlädt. Im eleganten Schlossrestaurant serviert Küchenchef Tim Kuhlmann eine frische, grundsolide und unverwechselbare Regional-Küche, feine, blumengeschmückte Kreationen mit Fisch aus den Mecklenburgischen Gewässern, Fleisch aus den heimischen Wäldern und Gemüse und Kräuter von den benachbarten Bauernhöfen.Direktion: Marjon WolthuisAdresse: Schlossstr. 18,  19089 Crivitz OT BasthorstTelefon: 038 63 - 52 50Internet: www.schloss-basthorst.de Mail: info@schloss-basthorst.de