Zur Rubrik: Hotels

Hotel Gravelotte

Landhotel in der mecklenburgischen Schweiz


HOTEL GRAVELOTTE - inmitten der mecklenburgischen Schweiz mit ihren blühenden Rapsfeldern und dichten Mischwäldern liegt der idyllische Kummerower See und an dessen Ufer das HOTEL GRAVELOTTE, ein familiengeführtes Landhotel umgeben von einem 11 ha großen ranchartigen Anwesen mit eigener Pferdezucht, kleinem Streichelzoo und sogar eigener KFZ-Werkstatt – doch darauf kommen wir später noch zu sprechen. HOTEL GRAVELOTTE ist ein vielseitiges Urlaubs- und Tagungshotel im schweizerischen Landhausstil und wird seit nunmehr 13 Jahren von der Familie Meitzner mit viel Liebe und Herzlichkeit geführt. 40 funktionell-elegant und teilweise auch behindertengerechte eingerichtete Hotelzimmer bieten einen angenehmen Übernachtungskomfort mit gepflegten Bädern und einem herrlichen Blick über den See von oder in die unverbaute Landschaft. Die Suiten sind sehr geräumig und verfügen über kleine Seebalkons auf der Sonnenseite. Die Zimmerpreise für soviel Annehmlichkeiten sind äußerst moderat – je nach Größe und Komfort zwischen 67.- und 118 Euro für ein DZ bzw. Suite inkl. Frühstück. Außerdem können in den Monaten März bis November familienfreundliche Ferienhäuser angemietet werden, gleich neben der Pferdekoppel – mit Kinderzimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Terrasse und Spielplatz. Schon für 60 Euro pro Tag können hier bequem sechs Personen wohnen und sich selbst versorgen. Und für das Auto wird auch gesorgt, und zwar in der hoteleigenen Auto-Werkstatt, die von dem KFZ-Meister Andreas Meitzner geführt wird. Recht ungewöhnlich für ein Hotel, aber ausgesprochen praktisch. Denn so kann der Berliner Wochenendgast, während er sich selbst zwei erholsame Tage gönnt, gleichzeitig sein Auto reparieren, warten und pflegen oder auch durch den TÜV bringen lassen – preisgünstig und schnell für nur 24 Euro pro Leistungsstunde!
Und nicht uninteressant für Fahrrad- und Motorradfahrer – in einer großräumigen Garage können bis zu 45 Motorräder und diverse Fahrräder geparkt werden.
Für die kleinen Gäste gibt es einen Streichelzoo sowie eine freilaufende Dammwildherde, die auch gefüttert und gestreichelt werden darf. In einer kleinen nahegelegenen Marina liegen Motor- und Segelboote. Hier legt auch der Ausflugsdampfer „Hansstadt Demmin“ an auf seiner Tour über den Kummerower See, der übrigens der viertgrößte See Mecklenburg-Vorpommerns ist. So eine Dampferfahrt ist eine sehr erholsame Unternehmung mit vielen Sehenswürdigkeiten, dazu ein mildes Klima, eine saubere Luft, eine herrliche Landschaft und eine intakte Natur. Und dass diese über viele hundert Jahre intakt geblieben ist, zeigt sich u.a. bei einem Ausflug zu den 1000jährigen Eichen in Ivenack nur 10 Minuten vom Hotel entfernt. Die Ivenacker Stieleichen gehören zu den ältesten in Deutschland. Das prachtvollste Exemplar hat einen Stammumfang von 11 Metern und eine Höhe von 35 Meter und ist damit die stärkste lebende Eiche Europas. Wer das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde zu finden glaubt, ist hier auch am richtigen Ort. Denn Pferdezucht und Reitsport mit Westernpferden sind zwei große Leidenschaften von Seniorchef Gunter Meitzner. Und eine dritte ist vor wenigen Jahren hinzu gekommen – das Interesse für alternative Heilmethoden. Am Vormittag noch in Jeans und festen Boots auf der Pferdekoppel entpuppt sich der Cowboy dann am Nachmittag als barfüßiger und charismatischer Schamane, der allerdings eine solide Ausbildung als Klangschalen-Therapeut u.a. auch in Tibet absolviert hat und nun im Wellnessbereich seines Hotels so manch verspannten Hotelgast wieder in die richtige Schwingung versetzt – ja mitunter auch durch sehr individuelle Behandlungen Heilung von manchem Zipperlein bewirken kann.
 

Direktion: Karina Meitzner
Adresse: Am Kummerower See, 17111 Gravelotte / Meesiger
Telefon: 03 99 94 – 72 10
Internet: www.hotel-gravelotte.de