Zur Rubrik: Restaurant

Carpe Diem

Kult-Italiener im Süden Berlins


CARPE DIEM - 10jähriges Jubliäum feiert in diesem Jahr das hübsche Ristorante an der Großstadtperipherie und erfreut sich einer konstanten Beliebtheit. Eine mit Oleander-, Oliven- und Zitronenbäumen umsäumte Gartenterrasse ist an warmen Tagen ein idyllisches Plätzchen zum speisen, das Restaurant gefällt mit rustikaler Balkendecke und hohen Weinregalen. Und die beiden Inhaber, Peppino Bianco und seine Frau Verena, sind liebenwerte Gastgeber. Peppino ist zudem gelernter Koch und steht für eine anspruchsvolle Küche. Egal ob einfache Pizza oder hochwertige Gambas, ob Pasta fatto a mano oder hausgemachte Frutti di mare, ob saisonale Steinpilz- und Wildgerichte oder große Fischplatten - hier ist nichts Convinience, nein, hier wird noch eine grundsolide und frische mediterrane Küche gekocht, eine vera cucina italiana, wie sie die vielzitierte italienische Mama nicht besser machen würde. Ohne Schnickschnack und modernistische Spielereien. Traditionsbewusst und authentisch. (Vorspeisen 8-10 Euro, Hauptspeisen 12 – 22 Euro). Wunderbar die große gemischte Fischplatte, die als „ars vivendi“-Empfehlung ganzjährig auf der Karte zu finden ist, mit fünf verschiedenen Fischsorten, Meeresfrüchten und Gemüse. Dieser Zweipersonenschmaus kostet inkl. einer Flasche Weiß- oder Roséwein, einer Flasche Mineralwasser, sowie zwei kleiner Desserts und zwei Espressi nur 58 Euro! Ein umfangreiches und gut sortiertes Weinangebot überzeugt auch den Weinkenner. Zudem finden regelmäßig Weinverkostungen satt und alle Weine sind im Außerhausverkauf erhältlich. Täglich geöffnet von 11.30 – 24 Uhr. Dienstag ist Ruhetag.

Direktion: Peppino Bianco & Verena Povolo (Inhaber)
Adresse:  Lichterfelder Ring 129,
12209 Berlin-Lichterfelde-Süd
Telefon: 030 – 711 36 44
Internet: www.ristorante-carpediem.de